Informationsabend zum
Patenschaftenprojekt
am Di., 23.02.2016

„TANDEM, Partner & Begleiter in Öhringen“

am Di., 23.02.2016
um 20.00 Uhr
im katholischen Gemeindesaal, Cappelrain 2

Tandem_Logo
Sie möchten einen Flüchtling konkret unterstützen?
Ein erstes Infotreffen für interessierte Einheimische findet an o.g. Termin statt.

Ortsansässige erhalten die Möglichkeit, neue Kulturen kennenzulernen,
Ängste abzubauen, ein Zeichen zu setzen, Wissen über andere Länder aus
erster Hand zu bekommen, konkrete Hilfe zu leisten.

Flüchtlinge haben eine Ansprechperson in Öhringen, lernen „nebenbei“ die Sprache, fühlen sich willkommen, können Ängste abbauen, lernen unsere Kultur kennen, erfahren Hilfe und werden ihre vielen Fragen los…

An diesem Abend erfahren Sie mehr über die Ziele, die konkrete Umsetzung,
die Kontaktaufnahme, die Dauer der Patenschaft und wie die Partner durch den Freundeskreis unterstützt werden.

Wie die „Tandems“ konkret ihren Kontakt gestalten, bleibt ihnen selber überlassen, sie erhalten aber konkrete Hilfestellung.  Gut wäre, wenn Sie sich regelmäßige Kontakte auf Augenhöhe vorstellen können, die verbindlich für beide Seiten sind. Damit ein vertrauensvolles Verhältnis entstehen kann, bedarf es neben einer generellen Offenheit auf beiden Seiten auch zeitliche Ressourcen seitens der Tandempartner. Wir stellen uns vor, dass sich die Tandems zumindest ca. einmal pro Woche treffen. Häufigere Kontakte sind natürlich auch erlaubt.

Hier ein erster Erfahrungsbericht.

Wie geht es dann weiter? 
Am 15.03.2016 findet dann – ebenfalls um 20 Uhr im gleichen Raum – in gemütlicher Atmosphäre bei einem kleinen Imbiss das erste Zusammenkommen (get-together), die erste Begegnung, der Tandems statt.
Die weitere Ausgestaltung bleibt dann den beiden Tandempartnern überlassen.
Anregungen dazu wird es am ersten Abend geben.
Bei Fragen/Unsicherheiten stehen wir gerne für ein Gespräch zur Verfügung.
Außerdem soll es regelmäßige Treffen der deutschen „Tandembegleiter“ zum Austausch geben.

Tandem_Logo

Sollten Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Freundeskreis Asyl.
tandem@freundeskreis-asyl-oehr.de