Der Freundeskreis Asyl wird größer …

Es gibt viele Ideen, die wir umsetzen möchten. Dafür brauchen wir noch Menschen, die diese Aufgaben selbstverantworlich oder als „Mit-Helfer“ übernehmen wollen.

• Das Internetcafé findet montags und freitags von 15.00 – 17.00 Uhr im Bistro des Mehrgenerationenhauses statt. Hierher kommen zwischen 5 und 30 Asylbewerber und immer eine ganze Handvoll Mitarbeiter des Internetcafés. Es gibt Tee, Kaffee, Knabbereien – kostenloses WLAN und die Möglichkeit zum Gespräch. Dies ist eine einfache, unkomplizierte Art, in den Freundeskreis einzusteigen und (erste) Kontakte zu Öhringer Flüchtlingen zu knüpfen.
Infos: Miriam Laube info@freundeskreis-asyl-oehr.de

• In Öhringen gibt es viele Sportangebote, die auch offen für Flüchtlinge sind. Aufgabe des Teams ist es, Kontakte zwischen Sportbegeisterten und den Gruppen zu den vermitteln. Listen, Ansprechpartner – alles ist vorhanden. Uns fehlen nur noch die Menschen, die sich in diesem Bereich engagieren möchten.

Unterkünfte – Es gibt verschiedene Orte, an denen Flüchtlinge in Öhringen untergebracht sind: Karlsvorstadt, Danziger und Dresdner Straße, Am Ochsensee u. a. Wir wünschen uns für jedes Haus ein kleines oder größeres Team, das die Leute dort kennt und sich als Ansprechpartner versteht für Fragen. Das Team arbeitet eng mit allen Gruppen des Orgateams zusammen, z. B. „Sport“, „Arbeit“, „Willkommensgruppe für neue Asylbewerber“, „Freizeit“, „Tandempartner/Paten“, …

Bank – Auf der Landesgartenschau wird im Bereich der Kirchen „kreuz und mehr“ eine überdimensionale, ansprechende, zum Verweilen einladende Bank stehen. Diese Bank entsteht in Zusammenarbeit mit Flüchtling(en) und „Einheimischen“. Sind Sie handwerklich geschickt und haben Interesse, die Bank mit aufzubauen?

Und? Sind Sie neugierig geworden?
Können Sie sich die Mitarbeit in einer der Gruppen vorstellen?

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns:

Ulrike Stock unter stockuh@aol.com, Tel. 0162 6363578
Miriam Laube unter info@freundeskreis-asyl-oehr.de
Barbara Gläser unter mgh.barbara.glaeser@gmx.de, Tel. 07941 34147