Schön, wenn Menschen an andere denken!

Der Freundeskreis Asyl Öhringen hat durch die Öhringer Firma Filtration Group GmbH eine erfreuliche Spende von wiederverwendbaren Atemmasken erhalten.

Diese Masken wurden zusammen mit selbstgefertigten Masken an die Bewohner der Sammelunterkünfte in Öhringen verteilt. Für die Ehrenamtlichen vom Freundeskreis Asyl war es ein willkommener Anlass, diese Zeichen weitergeben zu können.

Corona zwang dazu, fast alle der gewohnten Kontakt- und Hilfsangebote für lange Zeit einzustellen. Es ist dem Team wichtig, den Geflüchteten zu zeigen, dass trotz aller Kontaktbeschränkungen an sie gedacht wird.

Herzlichen Dank an die Firma Filtration Group GmbH für die Spende!

 

 

 Seit dem 26. April müssen im Nahverkehr und beim Einkaufen in Geschäften Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Hier ist eine einfache Anleitung:

Links und Informationen zum Coronavirus:

Coronavirus-Aushang.926f8f29

auf Arabisch:

Merkblatt-Bildungseinrichtungen-Coronavirus_AR

auf Englisch:

Merkblatt-Bildungseinrichtungen-Coronavirus__EN 

Andere Sprachen:

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Telefon-Hotlines bei Verdacht auf eine Infektion:

Hohenlohekreis (Montag bis -Freitag 8-18 Uhr, Wochenende 9-16 Uhr): 07940 18888

Stadt und Landkreis Heilbronn (täglich 8-20 Uhr):

07131 4933 333

Weitere Informationen auf unserer Facebook-Seite: freundeskreis-asyl-oehr.de

 Willkommen
auf unserem Informationsportal rund um die in Öhringen und Umgebung wohnhaften Geflüchteten und Helfer.
Als Helfende und Interessierte finden Sie auf unseren Seiten vielfältige Informationen rund um unsere Aktivitäten sowie allgemeine Informationen rund um die Flüchtlingshilfe. Gleichzeitig soll diese Seite den Geflüchteten als Hilfs- und Informationsportal dienen, um sie vor allem in den ersten Zeit nach ihrer Ankunft bei der Bewältigung des täglichen Lebens in Öhringen zu unterstützen.
weiterlesen …


 

Wir suchen:

verkehrstüchtige Fahrräder – Kinderwagen- funktionierende Laptops.

Wenn Sie Möbel weitergeben wollen, wenden Sie sich bitte an die AIH.